Menu
Schweißzusatzwerkstoffe

Schweißzusatz­werkstoffe

Zum Ratgeber Mehr erfahren
Empfehlungen

Ausgewählte Produkte, Marken und Tipps aus dem Sortiment Schweißzusatzwerkstoffe.

Schutzgas-Schweißdraht EMK 6, unlegiert | Schweißzusatzwerkstoffe
angesehen
Gekauft
Schutzgas-Schweißdraht EMK 6, unlegiert

Böhler Welding | Schweißzusatzwerkstoffe

Universell anwendbare, verkupferte Drahtelektrode mit einem sowohl unter Mischgasen als auch unter CO2 weitgehend spritzerfreiem Werkstoffübergang. Geeignet für Verbindungsschweißungen im Kessel-, Behälter- und Konstruktionsbau.

Mantelelektrode FOX SPE, unlegiert | Schweißzusatzwerkstoffe
angesehen
Gekauft
Mantelelektrode FOX SPE, unlegiert

Böhler Welding | Schweißzusatzwerkstoffe

Rutil-basisch-umhüllte Stabelektrode mit besonderer Eignung für Zwangslagen, mit Ausnahme der Fallnaht.

Schutzgas-Schweißdraht EMK 8, unlegiert | Schweißzusatzwerkstoffe
angesehen
Gekauft
Schutzgas-Schweißdraht EMK 8, unlegiert

Böhler Welding | Schweißzusatzwerkstoffe

Verkupferte Drahtelektrode mit universeller Einsetzbarkeit im Behälter-, Kessel- und Konstruktionsbau. Sie zeigt sowohl unter Mischgasen als auch unter CO2 einen weitgehend spritzerfreien Werkstoffübergang.

Mantelelektrode FOX OHV, unlegiert | Schweißzusatzwerkstoffe
angesehen
Gekauft
Mantelelektrode FOX OHV, unlegiert

Böhler Welding | Schweißzusatzwerkstoffe

Rutil-Cellulose-umhüllte Stabelektrode mit sehr guter Verschweißbarkeit in allen Positionen, auch senkrecht fallend. Universalelektrode, besonders für Kleintransformatoren.

Top-Marken in Schweißzusatzwerkstoffe
Alle Marken
Katalog Schweißtechnik/Metallbearbeitungsmaschinen
Jetzt online ansehen Broschüre herunterladen

Finden Sie alle Kataloge und Info-Broschüren an einem Ort

Zum Download-Center

Highlights Mehr als gute Produkte

Haberkorn legt großen Wert auf qualitativ hochwertige Produkte und fordert das auch von ihren Partnern. Bei Schweißzusätzen führen wir das gesamte Portfolio von voestalpine Böhler Welding. Wir informieren Sie gerne.

Stabelektroden

Stabelektroden

Beim Lichtbogenhandschweißen mit umhüllten Stabelektroden bildet die Umhüllung eine Schutzgasglocke und eine Schlacke, um den Metalltropfen und das Schweißgut vor Luftsauerstoffzutritt zu schützen.

WIG Schweißstäbe

WIG Schweißstäbe

Beim WIG-Verfahren wird ein Lichtbogen als Wärmequelle benutzt, der unter dem Schutz eines inerten Gases brennt. Es kommt beim Schweißen von dünnen Blechen und bei Wurzelschweißung zur Anwendung.

Schutzgasschweißdraht

Schutzgasschweißdraht

Das MIG/MAG-Verfahren ist eine maschinelle Schutzgasschweißung, bei der ein Lichtbogen zwischen der Strom führenden Drahtelektrode und dem Werkstück unter Schutzgas brennt. Wir informieren Sie gerne.

Neu bei Haberkorn?
Bitte melden Sie sich an oder erstellen Sie ein neues Haberkorn-Konto, um Ihren persönlichen Ansprechpartner zu kontaktieren.
Einfach da.

Ihr persönlicher Produktexperte
Jetzt anmelden und Fachfragen direkt mit dem Profi klären!

Kontakt
Wählen Sie ein SortimentZurück Schließen
Marken