Menu
Terrassenfüße und Terrassenprofile auf einer Werkbank

Terrasse, Fassade

Hochwertige Produkte und einen praktischen Bemessungsservice für den Terrassenbau – bei Haberkorn gibt es alles aus einer Hand.

Zum Ratgeber Mehr erfahren
Empfehlungen

Ausgewählte Produkte, Marken und Tipps aus dem Sortiment Terrasse, Fassade.

Starter-Clip | Dielenhalter
angesehen
Starter-Clip

Eurotec | Dielenhalter

Für die indirekte Befestigung von Terrassendielen mit speziellen Randanschlüssen. Ersetzt den Terrassen-Start- und -Endgleiter, wenn dieser nicht eingesetzt werden kann.

Aktion
Verstellfuß H-Plus Basic | Unterkonstruktion
angesehen
Verstellfuß H-Plus Basic

H-Plus - Haberkorn Markenqualität | Unterkonstruktion

Höhenverstellbare Auflagefüße für Unterkonstruktionen aus Aluminium und Holz.

Aktion
Distanzleiste 2.0 für Terrassenkonstruktionen | Dielenhalter
angesehen
Distanzleiste 2.0 für Terrassenkonstruktionen

Eurotec | Dielenhalter

Für die sichtbare Befestigung von Terrassendielen und zur Verhinderung des Abscherens der Schrauben. Sie dient als Abstandhalter und schafft einen Bewegungsspielraum von 7 mm zwischen Paneel und Unterkonstruktion.

Granulat-Unterlage für Terrassensysteme | Unterkonstruktion
angesehen
Granulat-Unterlage für Terrassensysteme

Unterkonstruktion

Gummigranulat-Zuschnitt als Abstand zwischen Terrassenunterkonstruktion und Untergrund.

Top-Marken in Terrasse, Fassade
Alle Marken

Wohlfühl-Ambiente mit der individuellen Terrasse

Die Terrasse stellt für viele ein Wohlfühlparadies dar. Ein Ruheplatz, eingebettet in angenehmes Grün, aber auch ein Treffpunkt zum Essen, Spielen, Zusammenkommen. Die beste Zeit, sich dem Bau von Terrassen zu widmen, ist der Frühling. Und alles, was dafür benötigt wird, gibt es bei Haberkorn aus einer Hand: Verstellfüße, Pads, Alu-Systemprofile, Distanzsysteme, Befestigungen und vieles mehr. Neben den für einen Terrassenbau benötigten Produkten bietet Haberkorn außerdem einen praktischen Bemessungsservice.

Auf einen Blick
    Holzterrasse inklusive Terrassenmöbeln eingebettet in schönen Garten
    Holz oder Stein? Ausrichtung? Größe? Bei der Terrassenplanung sind einige Punkte zu klären.

    Terrassenplan erstellen

    Im ersten Schritt geht es an die Terrassenplanung – und damit an die Beantwortung einiger Fragen: Wo genau soll die Terrasse platziert werden? Welche Ausrichtung ist gewünscht? Wie groß soll sie sein? Und welche Bodenart soll die Terrasse haben? Sind diese Fragen geklärt, kann es schon bald ans Eingemachte gehen. In unserem Download Center sind Formulare zur Mengenermittlung für die Unterkonstruktionen bei Holzterrassen und Steinterrassen hinterlegt. Sie geben alle Parameter wie Länge, Breite, Neigung oder Holzart ein und lassen uns das ausgefüllte Formular zukommen. Aufgrund Ihrer Daten berechnen wir, welche Produkte und Elemente Sie für Ihre Unterkonstruktion benötigen und lassen Ihnen dann ein individuell zugeschnittenes Angebot zukommen.


    Unterkonstruktion für Terrassen

    Ansicht eines Verstellfußes bei einer grauen Terrasse

    Wer bei einer Terrasse lediglich auf die Optik setzt, wird das bald bereuen. Qualität, Stabilität und damit Lebensdauer einer Terrasse hängen nämlich im Wesentlichen von der Unterkonstruktion und dem passenden Befestigungssystem ab. Um Schäden zu vermeiden, muss sichergestellt werden, dass Feuchte rasch abrinnen kann. Dies wird durch ein zwei- bis fünfprozentiges Gefälle des Untergrunds erreicht – oder mithilfe von Stellfüßen und Unterlagepads. Der Einsatz dieser Stellfüße und Pads ist aber nicht nur für die Vermeidung von Feuchte wichtig, sie bieten auch einen Holzschutz zwischen Untergrund und Unterkonstruktion. Stellfüße können außerdem – einfach und schnell – Unebenheiten ausgleichen.

    Der Unterbau dient primär dem Schutz der Dielen, da sie so nicht direkt auf dem feuchten Untergrund liegen und die Terrasse besser durchlüftet wird. Ob Holz- oder Alu-Schienen verwendet werden, ist prinzipiell Geschmackssache. Alu-Schienen bringen aber den einen oder anderen Vorteil mit sich: So ist zum einen die Montage schneller erledigt, zum anderen sind sie im Vergleich zum Holz-Pendant nahezu ewig haltbar.


    Die Befestigung der Terrassendielen

    Mann befestigt Terrassendielen
    Bei der Befestigung der Terrassendielen werden rostfreie Schrauben empfohlen – die Schrauben sind schließlich rund um die Uhr dem Wetter ausgesetzt.

    Terrassendielen können grundsätzlich sichtbar oder nicht sichtbar befestigt werden. Bei einer sichtbaren Befestigung wird empfohlen, Terrassenschrauben zu verwenden, deren Länge mindestens das Zweieinhalbfache der Dielenstärke beträgt. Um eine möglichst lange Haltbarkeit zu erreichen, sollte auf rostfreie Schrauben gesetzt werden – schließlich sind die Schrauben rund um die Uhr Wind und Wetter ausgesetzt. Ein weiterer Tipp: Damit die Terrassendielen nicht direkt auf der Holz-Unterkonstruktion aufliegen, werden Abstandhalter empfohlen. Optisch schöner als eine sichtbare Befestigung ist die nicht sichtbare Variante. Da an der Oberfläche keine Beschädigung durch die Schraube erfolgt, ist bei Holzdielen zusätzlich eine längere Lebensdauer gegeben. Für die unterschiedlichen Systeme gibt es unterschiedliches Systemzubehör: etwa Terrassengleiter oder Dielenhalter für eine nicht sichtbare Befestigung von Terrassendielen. Empfehlenswert für die sichtbare ebenso wie die nicht sichtbare Befestigung von Terrassendielen sind Schrauben aus gehärtetem, rostfreiem Stahl – etwa von H-Plus.

    Neu bei Haberkorn?
    Bitte melden Sie sich an oder erstellen Sie ein neues Haberkorn-Konto, um Ihren persönlichen Ansprechpartner zu kontaktieren.
    Einfach da.

    Ihr persönlicher Produktexperte
    Jetzt anmelden und Fachfragen direkt mit dem Profi klären!

    Kontakt

    Allgemeine Anfrage stellen

    Abbrechen
    Wählen Sie ein SortimentZurück Schließen
    Marken