Schweiz

Über die Grenzen hinweg

Die Gründung des Standorts in der Schweiz 1973 war für Haberkorn der erste Schritt ins Ausland. Wir starteten mit dem Vertrieb von Seilbahneinlageringe an die Schweizer Seilbahnen über die Haberkorn & Co Steinebrunn. 1993 wurden die Handelsaktivitäten eines Brillen- und Gehörschutzproduzenten übernommen, dadurch wurde unser Schwerpunkt auf den Bereich Arbeitsschutz gelegt. Der nächste größere Schritt war 1997 die Integration eines weiteren technischen Händlers. Mit den Kernsortimenten Arbeitsschutz, Industrieschläuche und Armaturen bedienen wir heute von unserem Standort im schwizerischen Berneck vor allem die Branchen Chemie, Pharma, Maschinenbau, Lebensmittel, Energie und Kommunen.



Walter Kert

Haberkorn Schweiz

Unser engagiertes Team bietet Lösungen von Kopf bis Fuss im Bereich Arbeitsschutz sowie sicheres Fördern von festen, flüssigen und gasförmigen Medien in flexiblen Schlauchleitungen und hochwertigen Schlauchverbindungen.

Walter Kert,
Geschäftsführer Haberkorn Schweiz