Schweiz

Berneck

Die Gründung des Standorts in der Schweiz 1973 war für Haberkorn der erste Schritt ins Ausland. Vorerst wurden über die Haberkorn & Co Steinebrunn Seilbahneinlageringe an die Schweizer Seilbahnen vertrieben. 1993 wurden die Handelsaktivitäten eines Brillen –und Gehörschutzproduzenten übernommen, wodurch eine Konzentration auf den Bereich Arbeitsschutz entstand. Die Integration eines anderen technischen Händlers 1997 war der nächste größere Schritt zur Entwicklung dieses erfolgreichen Unternehmens. Mit den Kernsortimenten Arbeitsschutz und Industriechläuche, Armaturen werden in der Schweiz hauptsächlich die Branchen Chemie, Pharma, Maschinenbau, Lebensmittel, Energie und Kommunen bedient.


Haberkorn Schweiz

Unser engagiertes Team bietet Lösungen von Kopf bis Fuss im Bereich Arbeitsschutz sowie sicheres Fördern von festen, flüssigen und gasförmigen Medien in flexiblen Schlauchleitungen und hochwertigen Schlauchverbindungen.

Walter Kert,
Geschäftsführer Haberkorn Schweiz