Newsdetails

ISO-Zertifizierung 14001

Mit der ISO 14001 wurde Haberkorn für sein Umweltmanagementsystem zertifiziert.

Haberkorn nach ISO 14001 zertifiziert

Seit zehn Jahren ist Haberkorn nach der Qualitätsmanagementnorm ISO 9001 zertifiziert – jetzt darf sich Österreichs größter technischer Händler auch noch über die ISO 14001-Zertifizierung freuen.

Die ISO 14001 ist ein etablierter und weltweit anerkannter Standard für die Zertifizierung von Umweltmanagementsystemen. Mit einer Zertifizierung nach ISO 14001 wird für Kunden ersichtlich, dass Haberkorn einen Managementrahmen implementiert hat, um die Umweltleistung laufend zu verbessern.

Im Rahmen der Vorbereitungen mussten viele Fragen beantwortet werden: Welche Auswirkungen hat das Geschäft auf die Umwelt? Welcher CO2-Fußabdruck wird hinterlassen? Welche Ziele werden für die Zukunft gesetzt? Ein weiterer wesentlicher Schwerpunkt liegt auf der Betrachtung des Produktlebenszyklus: Inwiefern nehmen wir Einfluss bzw. haben wir die Möglichkeit, Einfluss auf die Umweltwirkungen im eigenen Sortiment zu nehmen? Auch die rechtlichen Anforderungen – beginnend bei Arbeitssicherheit, Gefahrstoffrecht, Umweltrecht, Gewerberecht, Wasserrecht bis hin zur Überprüfung von Rolltoren, Staplern etc. – wurden betrachtet.

Mit Begleitung der Quality Austria ist es gelungen, die Zertifizierung erfolgreich abzuschließen. Haberkorn ist stolz, ein Zertifikat in der Hand zu halten, das das hohe Engagement um Nachhaltigkeit und Umwelt bestätigt.

"Neben der geplanten Veröffentlichung eines Nachhaltigkeitsberichtes stellt ein zertifiziertes Umweltmanagementsystem einen wichtigen Baustein dar, mit dem ein Unternehmen sicherstellt, dass die Umweltleistung kontinuierlich verbessert und auch die Rechtskonformität gewährleistet wird. Als Auditor freue ich mich, in den nächsten Audits die weiteren Fortschritte im Bemühen um Nachhaltigkeit begleiten zu dürfen“, meint Wolfgang Gliebe, leitender Auditor bei der Quality Austria. "Ich konnte im Zuge der heurigen Zertifizierung des Umweltmanagementsystems in zahlreichen Auditgesprächen als auch anhand von geplanten sowie umgesetzten Maßnahmen erkennen, dass bei Haberkorn gelebte Werte hinter den Nachhaltigkeits-Bestrebungen stehen. Die Verankerung der drei Säulen (Mitarbeitende, Sortiment, Prozesse) des nachhaltigen Handelns hat sich nach meinen Beobachtungen in der Organisation als Selbstverständnis sehr breit etabliert."