Lösungen bei Hitze am Arbeitsplatz

Hitze am Arbeitsplatz

So lässt sich die Hitze überstehen

Hitzeferien gibt es in Österreich auch bei 35 °C im Schatten nicht. Es gibt keine gesetzliche Grundlage dafür, den Arbeitsplatz zu verlassen, wenn die Temperatur am Arbeitsplatz zu hoch ist.

Zu hohe Temperaturen am Arbeitsplatz führen zu reduzierter Leistungsfähigkeit und sinkender Konzentration. An richtig heißen Tagen kann die Arbeitsleistung gegenüber Tagen mit "normalen" Temperaturen sogar um bis zu 70 % sinken. Gleichzeitig leidet dann die Arbeitsqualität, die Fehlerhäufigkeit und das Unfallrisiko steigt.

Wir zeigen Ihnen, was Arbeitgeber tun können und müssen, um eventuellen Gesundheitsschäden bei ihren Mitarbeitern vorbeugen zu können.


Highlights Lösungen bei Hitze am Arbeitsplatz

Maßnahmen gegen Hitze am Arbeitsplatz

Das sollten Sie auf jeden Fall tun
  • Arbeitsplatzevaluierung: nach dem ArbeitnehmerInnenschutzgesetz sollte auch auf die klimatischen Verhältnisse und ihre Einflüsse auf die Gesundheit Rücksicht genommen werden.
  • Besondere Personengruppen: nehmen Sie Rücksicht auf werdende und stillende Mütter, Frauen an Steharbeitsplätzen, ältere und gesundheitlich gefährdete Arbeitnehmerinnen und Arbeitsnehmer
  • Unterweisung: führen Sie Erste-Hilfe-Kurse durch, speziell im Bezug auf Hitzekollaps, Hitzschlag und Sonnenstich
  • Unterstützung: beziehen Sie Ihre Betriebsräte mit ein und ziehen Sie Arbeitsmediziner und Sicherheitsfachkräfte zu Rate.
Maßnahmen gegen Hitze am Arbeitsplatz
Zusätzliche Maßnahmen gegen Hitze

Bei längerem Arbeiten im Freien unter direkter Sonneneinstrahlung und hohen Temperaturen sollten zusätzliche Maßnahmen getroffen werden:

  • Beschattung der Arbeitsplätze
  • Information über Gesundheitsgefahren
  • Tragen von luftdurchlässiger UV-sicherer Kleidung
  • Tragen einer geeigneten Kopfbedeckung (Mütze oder Helm mit Nackenschutz)
  • Bereitstellung von Sonnenschutzbrillen, idealerweise mit Seitenschutz
  • Bereitstellung geeigneter Sonnenschutzmittel
  • Zurverfügungstellung von Schutzhandschuhen beim Hantieren mit erhitzten Oberflächen
  • Bereitstellung von alkoholfreien Getränken
Gesundheitliche Auswirkungen von Hitze
Gesundheitliche Auswirkungen von Hitze

Hitzeausschlag

Ausschlag durch schweißnasse Kleidung, die an der Haut klebt.

Hitzekrämpfe

Starkes Schwitzen führt zu einem Mangel an Flüssigkeit und Salzen und folglich zu Muskelkrämpfen.

Hitzeerschöpfung

Bei starkem Schwitzen und mangelnder Flüssigkeitszufuhr beginnende Kreislaufprobleme, Schwindel, Kopfschmerzen,...

Hitzekollaps

Fehlfunktion des Kreislaufs verursacht Bewusstlosigkeit.

Hitzschlag

Akute Überhitzung kann zu einer Schwellung des Gehirns führen. Lebensgefahr!

Professioneller Schutz gegen UV-Strahlung
Professioneller Schutz vor UV-Strahlung

Haberkorn beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit Lösungen für Arbeitsplätze mit hoher UV-Belastung. Lesen Sie auf unserer neuen Landingpage, welche Schutzmaßnahmen angewendet werden können, welche UV-Schutz-Standards für Bekleidung gelten und was UPF50+ bedeutet.

Klicken Sie rein und schützen Sie sich und Ihre Mitarbeiter sofort vor zu viel Sonneneinstrahlung.

weiter
COOLINE Kühl-Bekleidung
Gesundheitliche Auswirkungen von Hitze

Die COOLINE Kühl-Bekleidung sorgt für einen kühlen Kopf an heißen Sommertagen. Ob Kühlweste oder Kühlshirt, kühlende Caps, Bandanas oder Nackentücher – mit der passenden Kühlbekleidung können Sie der Erschöpfung entgegenwirken.

Lesen Sie auf unserer Landingpage mehr zur Technologie und über zahlreiche zufriedene Anwender.

weiter
Gesetzliche Grundlagen
Gesetzliche Grundlagen

Ab welchen Temperaturen effektive Maßnahmen zur Senkung getroffen werden müssen, ist in folgenden Gesetzesverordnungen geregelt:


Unsere Servicepakete – Klicken Sie rein!