Veranstaltungsdetails

Erlangen der Fachkunde für Atemschutz gemäß PSA-Verordnung

Eine wesentliche Neuheit in der PSA-Verordnung ist, dass im Bereich Atemschutz in vorgegebenen Intervallen Unterweisungen, Übungen und Überprüfungen der PSA gemacht werden müssen. Dies muss durch eine nachweislich fachkundige Person für die jeweiligen Atemschutzprodukte gemacht werden. Die Fachkunde für die führenden Marken im Atemschutz 3M, Speedglas und Sundström konnten die zahlreichen Teilnehmer nun als Premiere in Österreich, direkt bei Haberkorn erlangen. Nicht überraschend war der große Andrang zu dieser Schulung, die in kurzer Zeit ausgebucht war.

In der theoretischen Einführung ging Ing. Georg Frank-Zumtobel (SFK) von 3M auf die gesetzlichen Grundlagen zur Fachkunde für Atemschutz lt. PSA-Verordnung ein. Weitere Themen waren die allgemeinen Pflichten der Arbeitgeber bei diesem Thema, Unterweisungspflichten, nötige Übungen, sowie die Intervalle und Überprüfungen von Atemschutzprodukten.

Im Anschluss wurde in den Praxisblöcken alle nötigen Details zur Unterweisung und Überprüfung der Atemschutzprodukte der Marken 3M, Speedglas und Sundström vermittelt. Hierbei konnten sich die Teilnehmer mit den einzelnen Atemschutzprodukten auseinandersetzen. Nach dem schriftlichen Abschlusstest wurde den Teilnehmern die Fachkunde für Atemschutz für 3M, Speedglas und Sundström verliehen.

Haberkorn bedankt sich für das große Interesse an der Schulung.