Menu
Zangen von Forum

Zangen, Messer von Erdi

Qualitativ hochwertige Zangen und Messer für höchste Sicherheit

Zum Ratgeber Mehr erfahren
Produkte filtern in Zangen, Messer von Erdi
Hersteller: Erdi Alle zurücksetzen
1-13 von 13 Produkten
in Zangen, Messer von Erdi
Zur ListenansichtZur Kachelansicht
Mehrzweckschere | Scheren, Handstanzen
angesehen
Mehrzweckschere

Erdi | Scheren, Handstanzen

Schraube einstellbar mit Kontermutter gesichert.

Universal-Durchlaufschere Multisnip Master | Scheren, Handstanzen
angesehen
Universal-Durchlaufschere Multisnip Master

Erdi | Scheren, Handstanzen

Für lange und gerade durchlaufende Schnitte und große Radien.

Kombi-Schere, Erdi | Scheren, Handstanzen
angesehen
Kombi-Schere, Erdi

Erdi | Scheren, Handstanzen

Schere mit geraden oder abgewinkelten Schneiden.

Ideal-Blechschere, Erdi | Scheren, Handstanzen
angesehen
Ideal-Blechschere, Erdi

Erdi | Scheren, Handstanzen

Ergonomisch geformte Blechschere für durchlaufende, gerade Schnitte sowie Figurenschnitte.

HSS-Ideal-Blechschere | Scheren, Handstanzen
angesehen
HSS-Ideal-Blechschere

Erdi | Scheren, Handstanzen

Blechschere mit langer Standzeit und für gerade und durchlaufende Schnitte sowie Figurenschnitte.

Ideal-Hebel-Blechschere, Erdi | Scheren, Handstanzen
angesehen
Ideal-Hebel-Blechschere, Erdi

Erdi | Scheren, Handstanzen

Ergonomisch geformte, besonders robuste Ausführung mit Mikroverzahnung.

Ideal-Hebel-Blechschere 58 HRC | Scheren, Handstanzen
angesehen
Ideal-Hebel-Blechschere 58 HRC

Erdi | Scheren, Handstanzen

Ergonomisch geformt. Mit Mikroverzahnung und besonders flach ausgelegtem Scherenkopf.

Hebel-Durchlaufschere Multisnip Longstyle | Scheren, Handstanzen
angesehen
Hebel-Durchlaufschere Multisnip Longstyle

Erdi | Scheren, Handstanzen

Ergonomisch geformt.

Bandeisenschere mit Hebelübersetzung | Scheren, Handstanzen
angesehen
Bandeisenschere mit Hebelübersetzung

Erdi | Scheren, Handstanzen

Ergonomisch geformt.

Kabelschere mit Kunststoffgriff | Scheren, Handstanzen
angesehen
Kabelschere mit Kunststoffgriff

Erdi | Scheren, Handstanzen

Hohe Übersetzung für kraftsparendes Arbeiten.

Telefon- und Kabelschere mit Drahtschneider | Scheren, Handstanzen
angesehen
Telefon- und Kabelschere mit Drahtschneider

Erdi | Scheren, Handstanzen

Schere zum zuverlässigen Schneiden von dünnen Drähten, Isolierschläuchen, Gummi, Schläuchen und diversen Kabeln.

Goldschmiedeschere, offener Griff | Scheren, Handstanzen
angesehen
Goldschmiedeschere, offener Griff

Erdi | Scheren, Handstanzen

Schmiedeschere in gerader und gebogener Form.

Goldschmiedeschere mit Griffaugen | Scheren, Handstanzen
angesehen
Goldschmiedeschere mit Griffaugen

Erdi | Scheren, Handstanzen

Schmiedeschere in gerader und gebogener Form.

1-13 von 13 Produkten

Höchste Sicherheit durch hochwertige Zangen und Messer

Die passende Zange zu finden, ist nicht immer ganz einfach. Sie unterscheiden sich in vielen Merkmalen wie beispielsweise Backen oder Gelenke. Es ist wichtig, erstmal einen Überblick zu bekommen. Messer können Verletzungen und dadurch diverse Folgeschäden verursachen. Es ist von großer Wichtigkeit, qualitativ hochwertige Sicherheitsmesser zu benutzen!

Auf einen Blick
    MARTOR-Sicherheitsmesser SECUNORM
    Haberkorn bietet Ihnen ein breites Sortiment an Zangen und Messern.

    Die Backen einer Zange

    Die Backen einer Zange können sowohl für das Greifen als auch fürs Schneiden gemacht sein; es gibt zudem Kombizangen, mit denen beides möglich ist. Greifende Zangen gibt es standardmäßig als Flachzangen, Flachrundzangen und Rundzangen. Für spezielle Anwendungen werden auch Sonderformen verwendet. Die Greiffläche ist dabei meist glatt, gezahnt oder kreuzgezahnt.

    Verschiedene Backen und Greifflächen einer Zange
    Für jede Anwendung gibt es passende Zangen mit unterschiedlichen Backen und Greifflächen.

    Schneidende Zangen unterscheidet man anhand der Schneideplatzierung.

    Vornschneider

    Vornschneider, Monierzangen und Kneifzangen werden eingesetzt, wenn beispielweise ein Draht vorne geschnitten werden muss oder wenn bündig auf eine Fläche geschnitten wird. Für die genannten Anwendungen sind solche Zangen optimal, weil dadurch keine Griffe im Weg sind.

    Seitenschneider

    Zu den Seitenschneidern zählen beispielsweise Radiozangen, Storchschnabelzangen und Kombizangen. Das ist die gängigste Form und in unterschiedlichen Längen für verschiedene Materialien erhältlich.

    Mittenschneider

    Bei Mittenschneidern wird die benötigte Handkraft durch den günstigen Keilwinkel und die Schneidestabilität reduziert. Zu Mittenschneidern gehören zum Beispiel Bolzenschneider.

    Auch die Schneiden variieren von Anwendung zu Anwendung.

    Beißschnitt mit Außenfase

    Der Beißschnitt mit Außenfase ist die häufigste Form. Die angeschrägte Form der Schneiden sorgt für eine geringe Belastung der Klinge.

    Beißschnitt ohne Außenfase

    Beißschnitte ohne Außenfase sind ausschließlich für empfindliche Materialien wie Kupfer oder Kunststoff geeignet. Damit können bündige Schnitte erzielt werden.

    Messer- oder Ambossschnitt

    Der Messer- oder Ambossschnitt ist für Schnüre und Seile geeignet. Werden damit Drähte geschnitten, vergrößert sich die benötigte Handkraft.

    Scherschnitt

    Die geringsten Schneidkräfte verursacht der Scherschnitt. Er wird für Blechscheren, Kabel- und Drahtseilscheren und für Universalscheren genutzt.


    Das Gelenk einer Zange

    Das Gelenk einer Zange ist wichtig, da es die Hebelwirkung der einwirkenden Kräfte der Griffe auf die Schneiden oder Greifbacken überträgt.

    aufgelegtes Gelenk

    Aufgelegte Gelenke werden bei Monierzangen, Kneifzangen und Kraft-Seitenschneidern verwendet. Hierbei liegen die beiden Zangenhälften ohne Ausarbeitung aufeinander und sind besonders robust.

    eingelegtes Gelenk

    Bei eingelegten Gelenken können die Zangenschenkel ineinandergelegt werden, da beide Zangenhälften jeweils zur Hälfte ausgenommen sind.

    durchstrecktes Gelenk

    Durchstreckte Gelenke bei Zangen gelten als außerordentlich hoch belastbar. Hierbei ist ein Schenkel geschlitzt und der andere wird hindurchgeschoben. Die Schenkel werden durch die beidseitig gelagerten Gelenkbolzen sicher geführt.

    Gleitgelenk

    Mit Gleitgelenken kann die Maulöffnung sowohl vergrößert als auch verkleinert werden. So können die Greifbacken an die Größe des Werkstückes angepasst werden. Um die Zange anzupassen, müssen die Zangenschenkel verschoben werden. Dies kann entweder mit der Verstellung eines federbelasteten Bolzens gemacht werden oder Zangenschenkel werden bei weiter Öffnung durch einen Rastmechanismus entriegelt. Gleitgelenke werden meist bei Wasserpumpenzangen oder Zangenschlüsseln verwendet.


    Was Qualitätszangen ausmacht

    Es gibt unzählige Zangen von vielen verschiedenen Herstellern, doch die richtige zu finden ist nicht immer ganz einfach. Es gibt einige Faktoren, die für eine qualitativ hochwertige Zange sprechen.

    Der einfache Gang

    Wenn die Zange geöffnet und geschlossen wird, kann man einen ersten Eindruck über die Qualität der Zange bekommen. Das Gelenk sollte reibungs- und spielfrei laufen. Die Schenkel der Zange sollten sich einfach öffnen lassen, jedoch nicht gleich auseinanderfallen. Nur hochanspruchsvolle Ingenieurleistung, modernste Technologien und Verfahren und präzise Fertigung führen zu einer langlebigen und leistungsfähigen Zange.

    Gestaltung der Wirkstellen

    Damit Werkstücke sicher gegriffen werden können, werden spezielle Greifflächen benötigt. Bei sensiblen Oberflächen muss darauf geachtet werden, dass sie nicht beschädigt werden. Die Schneiden werden in Ausrichtung, Schneidwinkel und Oberflächengüte bis auf Hundertstelmillimeter genau gefertigt.

    Wertbeständigkeit der Zange

    Für eine hohe Langlebigkeit der Zangen sorgen eine exakte Fertigung und die passenden Materialien. Da Schneiden und Greifflächen oft außerordentlich hohen Belastungen ausgesetzt werden, sind sie bei hochwertigen Zangen zugleich induktiv gehärtet.

    Optimierte Kraftverteilung

    Gute Zangen erleichtern das Arbeiten. Bei hochwertigen Zangen wird besonders auf die Konstruktion der Gelenke geachtet. Ein hochwirksames Zangengelenk zeichnet die Stellung des Drehpunkts und die Option, enorme Hebelkräfte wirken zu lassen, aus.

    Ergonomische Gestaltung

    Hochwertige Zangen wiegen meist erstaunlich wenig, dies vermindert Ermüdung im alltäglichen Arbeitsleben. Griffformen, die ergonomisch gestaltet sind, passen sich an die Hand an. Sowohl die Schenkelweite als auch die Form und das Material der Griffe passen sich dem Greifverhalten an. Eine Elastizität der Griffe und eine gute Überleitung der Handkraft wirken schonend auf Muskeln und Sehnen.


    Warum Sicherheitsmesser?

    Schneideunfälle sind am Arbeitsplatz allgegenwärtig. Meist werden sie durch nicht sicheres Schneidwerkzeug verursacht. Auch die Beschädigung von Waren, wenn die Schnitttiefe beispielsweise nicht zur Verpackung passt, kommt häufig vor.

    Abbildungen der Zahlen und Fakten über Schnittverletzungen
    Hier bekommen Sie einen Überblick zur Statistik über Arbeitsunfälle.

    MARTOR hat sich dieser Probleme angenommen und Sicherheitsmesser entwickelt, die optimal auf Mensch und Schneideanlass zugeschnitten sind. „Enjoy Safety made in Solingen“ lautet der MARTOR-Slogan.

    Regelmäßig werden dabei neue Produkte und Innovationen auf den Markt gebracht, die maßgeblich zur Arbeitssicherheit und Arbeitseffizienz beitragen. Fortlaufend werden neue Ideen und Verbesserungen entwickelt, etwa ein äußerst einfacher und sicherer Klingenwechsel, bessere Ergonomie und allem voran sicherere Arbeitsmesser. Zahlreiche Auszeichnungen wie den „red dot design Award“, den „pro-K Award“, den „German Design Award“ und den „iF Design Award“ konnte MARTOR mit seinen Messern bereits gewinnen.


    Sicherheitstechniken von Sicherheitsmessern

    Bei Sicherheitsmessern gibt es verschiedene Mechanismen, die eine Verletzung unwahrscheinlicher machen. Hier werden sie am Beispiel MARTOR gezeigt.

    Secumax – verdeckte Klinge für höchste Sicherheit

    Sicherheitsmesser Secumax

    Bei einem Messer mit so einer Klinge werden Schnittverletzungen oder Warenbeschädigungen verhindert, indem die Klinge nicht offen zugänglich ist.

    Secupro – vollautomatischer Klingenrückzug für sehr hohe Sicherheit

    Sicherheitsmesser Secupro

    Sobald das Messer das Material verlässt, wird die Klinge vollautomatisch in den Griff zurückgezogen, auch wenn der Anwender oder die Anwenderin den Schieber noch betätigt.

    Sehen Sie sich dieses Video an, um mehr über das Sicherheitsmesser MARTOR Secupro zu erfahren.

    Secunorm – mit Klingenrückzug für höchste Sicherheit

    Sicherheitsmesser Secunorm

    Wenn man schneiden will, muss der Schieber des Messers losgelassen werden. So kann die Klinge wieder in den Griff gezogen werden, nachdem sie das Material verlässt.


    Zur Sicherheit beraten

    Welches Sicherheitsmesser passt am besten zu welcher Schneidanwendung? Wie setze ich es ein, um besonders sicher, effizient und komfortabel zu schneiden?

    Nicht immer ist es einfach, das richtige Messer zu finden. Je nach Anwendung und Material kommen unterschiedliche Messer, aber auch Klingen zum Einsatz. Nur so kann neben der Sicherheit auch die Kosteneffizienz gesteigert werden.

    Bei komplexeren Fragen stehen die technischen Beraterinnen und Berater von Haberkorn und MARTOR für eine Arbeitsplatzbegehung inklusive Schneidanalyse, die individuelle Produktempfehlung und -implementierung bereit.

    Neu bei Haberkorn?
    Bitte melden Sie sich an oder erstellen Sie ein neues Haberkorn-Konto, um Ihren persönlichen Ansprechpartner zu kontaktieren.
    Einfach da.

    Ihr persönlicher Produktexperte
    Jetzt anmelden und Fachfragen direkt mit dem Profi klären!

    Kontakt

    Allgemeine Anfrage stellen

    Abbrechen
    Wählen Sie ein SortimentZurück Schließen
    Marken