Pressedetails

Haberkorn übernimmt bedeutenden Werkzeug- und Arbeitsschutzhändler

Haberkorn setzt seinen Expansionskurs weiter fort und übernimmt mit der Firma Ploberger mit Stammsitz in Retz, Niederösterreich, einen weiteren bedeutenden technischen Händler. Die Firma Ploberger ist Spezialist für Werkzeuge, Betriebseinrichtung und Arbeitsschutz. Mit ca. 150 Mitarbeitern erzielt das Unternehmen einen Umsatz von ca. 22 Mio Euro (2014). Zusätzlich zu den österreichischen Standorten Retz und Amstetten verfügt das Unternehmen Niederlassungen in Tschechien, der Slowakei und in Ungarn.

Synergien im Kerngeschäft
Der Kauf des Unternehmens Ploberger stärkt das Kerngeschäft von Haberkorn in den Sortimentsbereichen Werkzeuge und Arbeitsschutz. Mit Haberkorn fand die Firma Ploberger einen strategischen Investor, der in die Weiterentwicklung investiert und zum Ziel hat, das Geschäft unter der Marke Ploberger weiter auszubauen.   „Mit dieser Übernahme werden wir unsere Marktposition in diesen Sortimenten weiter ausbauen“, freut sich Dr. Wolfgang Blum, Vorstandsvorsitzender von Haberkorn.

Weitere Osteuropa Verstärkung
Die Ploberger Standorte in Tschechien, Slowakei und Ungarn passen perfekt zu den Osteuropa-Aktivitäten von Haberkorn. Wolfgang Blum: „Diese drei Länder sind international unsere Fokusmärkte mit den größten Umsätzen. Dass wir uns hier zukünftig noch stärker präsentieren können, passt optimal zu unserer Expansionsstrategie.“