PQM & Lieferantenmanagement

Prozesse und Qualität.
Vom Prüfen und Umsetzen.

Mit exzellenten Prozessen und Serviceleistungen schaffen wir einen Mehrwert für unsere Kunden. Unser integriertes Prozess- und Qualitätsmanagement ist ein wesentlicher Baustein zur Sicherstellung der zuverlässigen, effizienten Belieferung unserer Kunden und der gleichbleibend hohen Produktqualität. Das Streben nach stetiger Verbesserung aller Abläufe ist Teil unserer Unternehmenskultur und sorgt für eine laufende Weiterentwicklung unserer Prozesse. In internen und externen Audits überprüfen wir regelmäßig die Durchgängigkeit unseres Managementsystems. Formal wird die hohe Prozessqualität durch die ISO-Zertifizierung 9001 bestätigt.


Prozessmanagement bei Haberkorn

Prüfen-Planen-Durchführen-Umsetzen

Qualitätssicherung bei Haberkorn

Die konsequente Ausrichtung unserer Aktivitäten an den Anforderungen und Problemen unserer Kunden bildet die Basis für all unsere Aktivitäten zur Sicherung der Produktqualität und der Unternehmensprozesse.

Wir arbeiten dabei eng zusammen mit unseren Lieferanten und unabhängigen Prüfstellen, um die bestmögliche Lösung zu finden.

Der Devise folgend "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser" führen wir gezielte Qualitätsprüfungen im eigenen Hause durch. Das Portfolio der Prüfmöglichkeiten bei Haberkorn:

  • Prüfung auf Dimension (klassische messende Prüfverfahren, optische Vermessung) 
  • Härteprüfung nach ISO 6507 (Vickers)
  • Bestimmung der Schichtdicke von Beschichtungen nach DIN EN ISO 2178 (magnetinduktiv für Eisen) und DIN EN ISO 2360 (Wirbelstromverfahren für nicht-Eisen)
  • Bestimmung der Shore-Härte von Elastomeren nach DIN ISO 7619-1
  • Salzsprühtests nach DIN EN ISO 9227
  • Überprüfung von Schlauchleitungen gem. Druckgeräteverordnung
  • Werkszeugnisse nach DIN 10204
  • Erstmusterprüfberichte nach VDA 6.3

Lieferantenmanagement bei Haberkorn

Unsere Lieferanten sind die besten in ihrer Branche. Wir schätzen langfristige Zusammenarbeit und konzentrieren uns auf wenige leistungsfähige Partner. Unter Lieferantenmanagement verstehen wir die Summe aller Aktivitäten, welche die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten sicherstellt und verbessert. Wesentliche Inhalte sind:

• Aufnahme von Lieferanten und Sortimenten
• Lieferantenbeziehungsmanagement SRM
• Lieferantenbewertung
• Lieferantenentwicklung


Die Qualität neuer Lieferanten stellen wir durch ein standardisiertes Aufnahmeverfahren sicher. Auf Basis der Bewertung legen wir gemeinsam mit unseren Lieferanten Entwicklungsmaßnahmen zur laufenden Prozessverbesserung fest. Darüber hinaus ist es uns wichtig, Nachhaltiges Handeln auch bei unseren Lieferanten zu fördern. Mit Hilfe des Haberkorn Verhaltenskodex setzen wir hier ein Zeichen. Unsere Lieferanten haben die Einhaltung des Haberkorn Verhaltenskodex mit ihrer Unterschrift bestätigt – durch regelmäßige Gespräche, vertiefende Fragestellungen bzw. über Audits stellen wir Einhaltung des Haberkorn Code of Conduct sicher.