Sustainable Development Goals

Haberkorn und die Sustainable Development Goals

Haberkorn und die Sustainable Development Goals

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN (SDGs, sustainable development goals) und ihre 169 Unterziele sind politische Zielsetzungen der Vereinten Nationen, die der Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene dienen sollen. Sie wurden von allen 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen unterzeichnet und sollen bis 2030 erreicht werden.

Weltweit die Armut in all ihren Formen zu beenden oder nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherzustellen, sind große Herausforderungen und nur zwei von 17 Zielen. Es liegt auf der Hand, dass es einen Schulterschluss und rasches Handeln aller Beteiligten braucht, um hier erfolgreich zu sein. Unternehmen kommt dabei in ihrer Rolle als Arbeitgeber und als Verantwortliche für Waren und Dienstleistungen zweifellos eine zentrale Rolle zu.

Haberkorns "Nachhaltig handeln"-Logo mit den Bereichen Gesellschaft, Lebensraum, Mitarbeiter, Sortiment/Services und Prozesse


Bereits 2008 haben wir bei Haberkorn unser ganzheitliches Nachhaltigkeitsmodell erarbeitet. Mit unseren Schwerpunkten und Aktivitäten wollen wir das Erreichen der Ziele unterstützen. Als Unternehmen im technischen Handel haben wir natürlich nicht auf alle Ziele in gleicher Weise Einfluss. Dementsprechend widmen wir uns auch manchen Themen intensiver als anderen. Die SDGs und unser eigenes Nachhaltigkeitsmodell sind immer Richtschnur für unser Tun.