Unterkonstruktion für Terrassen

Terrasse in einem Garten mit 2 Stühlen und einem Tisch

So funktioniert der Terrassenaufbau

Die richtige Terrassen-Unterkonstruktion sowie das passende Befestigungssystem beeinflussen die Qualität Ihrer Terrasse wesentlich. Sie sorgen für die nötige Stabilität und Haltbarkeit. Mit der richtigen Produktauswahl können Sie sich über lange Zeit an der Schönheit und Gemütlichkeit Ihrer Terrasse erfreuen.


Unterkonstruktion für Terrassen – Highlights

Alu-Profil auf Stellfüßen und Unterlagepads
Terrassen auf diversen Untergründen

Egal, auf welchen Untergrund Sie Ihre Terrasse bauen, es muss immer sichergestellt werden, dass Feuchte rasch abrinnen kann, um Schäden zu vermeiden. Erreicht wird dies durch ein 2-5 %iges Gefälle des Untergrunds bzw. durch das Arbeiten mit sogenannten Stellfüßen und Unterlagepads. Der Einsatz von Füßen und Pads hat nicht nur den Vorteil, dass Nässe vermieden wird, sondern sie bieten auch einen Holzschutz zwischen Untergrund und Unterkonstruktion. Zudem können mit Stellfüßen Unebenheiten ausgeglichen und die passende Höhe einfach und schnell eingestellt werden.

 

Terrassenunterkonstruktionen im Online-Shop Terrassen-Dielenhalter im Online-Shop Terrassenschrauben im Online-Shop
Unterkonstruktion aus Alu auf der gerade Dielen befestigt werden
Die Terrassen-Unterkonstruktion

Der Unterbau dient vor allem dem Schutz der Dielen, da diese nicht direkt auf dem feuchten Untergrund liegen und die Terrasse besser durchlüftet wird. Alu-Schienen sind nicht nur schneller zu montieren, sie haben im Gegensatz zu Holz eine nahezu „ewige“ Haltbarkeit.

Eine Diele, die mit einem unsichtbaren System befestigt ist.
Befestigung der Terrassendielen

Die Dielen einer Terrasse können entweder sichtbar oder nicht sichtbar befestigt werden.

Sichtbar befestigt

Es sollten immer Terrassenschrauben verwendet werden, deren Länge zumindest das 2,5-Fache der Dielenstärke beträgt. Da die Terrasse Wind und Wetter ausgesetzt ist, ist rostfreies Material bei den Schrauben ausschlaggebend, um eine lange Haltbarkeit zu gewährleisten. Damit die Terrassendielen nicht direkt auf der Holz-Unterkonstruktion aufliegen, werden Abstandhalter verwendet.

Nicht sichtbar befestigt

Eine unsichtbare Befestigung ist natürlich optisch wesentlich schöner als eine sichtbare Verschraubung. Da an der Oberfläche keine Beschädigung durch die Schraube erfolgt, ist bei Holzdielen zusätzlich eine längere Lebensdauer gegeben. Für die unterschiedlichen Systeme gibt es unterschiedliches Systemzubehör.


Unsere Servicepakete – Klicken Sie rein!