Rollenkette b.triton iwis

Höchster Korrosionsschutz und hervorragende
Verschleißresistenz auf einen Streich

Die neuen b.triton-Ketten von iwis glänzen mit einer besonderen Eigenschaft: Sie sind aufgrund der hochleistungsfähigen Zink-Flake-Technologie in Kombination mit einer speziellen Oberflächenbehandlung korrosionsbeständiger als jede andere beschichtete Kette. Die b.triton-Ketten sind daher optimal einsetzbar, wenn Edelstahl unter rauen Betriebs- und Umweltbedingungen an seine Grenzen stößt. Auch die Hightech-Beschichtungen der Bolzen und Hülsen garantieren höchsten Korrosionsschutz und herausragende Verschleißeigenschaften.

Kurzum: b.triton kann jede Herausforderung annehmen – vor allem in Kombination mit dem neu entwickelten, speziell für die Anwendungsgebiete der b.triton-Ketten konzipierten Schmierstoff iwiDUR-G.


Highlights der neuen Hochleistungsrollenkette

Die neue Hochleistungsrollenkette von iwis trotzt rauen Betriebs- und Wetterbedingungen

Womit die b.triton-Ketten punkten

  • bester Schutz vor Korrosion: bis zu 1.000 Stunden im Salzsprühnebeltest nach ISO 9227
  • verschleißfest dank speziell beschichteten Gelenks
  • hervorragende Festigkeit durch sorgfältig ausgewählte Carbonstahl-Qualität
  • fließgepresste Hülsen und Rollen für noch bessere Korrosionsbeständigkeit, reduzierte Einlauflängung und einen ruhigeren Lauf der Kette
  • umweltfreundlich: RoHS-konforme Materialien – und natürlich frei von Chrom (CrVI)
Rollenkette b.triton von iwis im Haberkorn Online-Shop
Verarbeitung von Oliven in einer Ölmühle

Anwendungsgebiete

Die b.triton-Ketten eignen sich bestens für Umgebungen mit Wasser- oder Dampfapplikationen oder mit strengen Reinigungsvorschriften in Verbindung mit höchsten Anforderungen an die Festigkeit der eingesetzten Rollenketten.

Hier einige konkrete Einsatzbeispiele:

  • bei rauen Außenbedingungen
  • in automatisierten Parkhäusern
  • in Schlachtbetrieben
  • in der Lebensmittelindustrie
  • in Häfen
  • in der Gebäudetechnik

Unsere Servicepakete – Klicken Sie rein!