Newsdetails

Stahlbau Norm EN 1090-2

Die Stahlbaunorm DIN EN 1090-2 ist bereits seit 2014 in der EU verbindlich. Wir zeigen Ihnen, was das für Sie bedeutet.

Stahlbau Norm EN 1090-2

Die Stahlbaunorm DIN EN 1090-2 ist bereits seit 2014 in der EU verbindlich. Sie besagt, dass im Stahl- und Metallbau nur noch Bauprodukte mit CE-Kennzeichnung eingesetzt werden dürfen.

Die Norm DIN EN 1090-2 hat Einfluss auf mechanische Verbindungesmittel, aber auch vorgespannte Schraubenverbindungen. Dabei handelt es sich immer um eine Garnitur bestehend aus einer Schraube, einer Mutter und zwei Scheiben.

Als verlässlicher Partner für den österreichischen Stahlbau haben wir normkonforme Produkte immer am Lager und damit kurzfristig verfügbar.

Wir haben die wichtigsten Informationen zur DIN EN 1090-2 auf unserer Landingpage zusammengefasst und führen Sie jeweils zu den richtigen Produkten. Klicken Sie rein und informieren Sie sich!