Newsdetails

Normen und Kennzeichnungen bei Gasmessgeräten

Für Gasmessgeräte gelten spezielle Normen und Kennzeichnungen – doch was bedeuten diese genau?

Normen und Kennzeichnungen bei Gasmessgeräten

Gasmessgeräte sind lebensrettende Ausrüstungen. Sie dienen zum Erkennen möglicher Gefahren in der Atmosphäre wie Sauerstoffmangel, Ansammlungen giftiger Gase oder einer hohen Konzentration explosibler Gase.

Auf der Website des Netzwerk Arbeitssicherheit erklärt der Haberkorn Experte Bernhard Bär die wichtigsten Normen und Kennzeichnungen in Kurzform. Bernhard Bär ist seit 15 Jahren Sortimentsmanager für Arbeitsschutz bei Haberkorn. Er gestaltet und vermarktet das Arbeitsschutz-Sortiment mit Blick auf die Kundenbedürfnisse.

Klicken Sie auf folgenden Link, um die wichtigsten Informationen zu diesem Thema zu erhalten.