Newsdetails

Neue PV-Anlage bei Ploberger

Ploberger, ein Unternehmen der Haberkorn Gruppe, hat seit Ende letzten Jahres eine neue PV-Anlage auf dem Dach des Unternehmensgebäudes. Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Bestandteil aller Unternehmen der Haberkorn Gruppe.

Nach etwa 1,5 Monaten Bauzeit ist die neue PV-Anlage bei Ploberger in Retz seit September letzten Jahres in Betrieb. Die Fläche der Kollektoren beträgt 514 m², die Leistung der ganzen Anlage 100,16 kWp. Damit deckt die Anlage ca. 47 % des Jahresbedarfs an Strom ab. Pro Jahr können so 38.613 kg CO2 eingespart werden.

Die Produktion von Strom mit Photovoltaik-Anlagen ergänzt unsere Bemühungen bei der Energieeffizienz. Aktuell haben wir vier Photovoltaik-Anlagen im Einsatz – an den Haberkorn Standorten Wolfurt, Wien und Graz sowie nun auch bei Ploberger in Retz.

Mittelfristig ist es unser Ziel, 50 % unseres gesamten Stromverbrauchs eigenständig zu erzeugen. Die PV-Anlage in Wolfurt etwa, die bereits im Sommer 2012 fertiggestellt wurde, und eine Modulfläche von rund 3.000 m2 aufweist, kann mit einem Jahreserzeugnis von 470.000 kWh aufwarten – das entspricht dem Stromverbrauch von mehr als 80 Einfamilienhäusern.