Newsdetails

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Haberkorn Serbien beliefern das Bauprojekt "Promenada Novi Sad" mit mehr als 100 Artikeln.

Mitarbeit an Prestigeprojekten für Haberkorn Serbien

Haberkorn in Serbien freut sich über ein starkes Geschäftsjahr 2017 mit einem Wachstum von 25 Prozent. Mit mehr als 400 Baukunden hat sich die Haberkorn Niederlassung zu einem wichtigen Lieferanten, vor allem auch für Großprojekte, entwickelt. „In Serbien gibt es derzeit nur wenige Baustellen, an die Haberkorn keine Waren liefert“, ist Vitomir Bodiroza, Geschäftsführer von Haberkorn Serbien, stolz.

Als aktuelles Beispiel führt der Geschäftsführer das Projekt „Promenada Novi Sad“ an – ein Shopping-Center, das 2019 fertiggestellt werden soll und das größte des Landes sein wird. Das rund 150.000 Quadratmeter umfassende Projekt mit 2300 Parkplätzen hat einen Gesamtwert von 100 Millionen Euro. „Wir beliefern den Hauptauftraggeber mit mehr als 100 Artikeln“, sagt Bodiroza.

Weitere Informationen finden Sie in unserer aktuell veröffentlichten Pressemeldungklicken Sie rein!