Newsdetails

Kübler Supporting Fairtrade Cotton

Die meisten Kübler-Produkte, die Baumwolle enthalten, sind mit "Supporting Fairtrade Cotton" gekennzeichnet.

Kübler setzt auf Fairtrade Cotton

Nicht nur die letzten Monate haben gezeigt, dass es im Bereich der Wertschöpfungskette von Produkten wichtig ist, vermehrt an faire Spielregeln zu denken. Kübler hat sich deshalb dazu entschlossen, Produkte mit Baumwollanteil nur noch mit Fairtrade Cotton zu produzieren.

Für Kunden wird es immer wichtiger zu wissen, wo ihre Produkte produziert werden, wer die Produkte fertigt und wo die Rohstoffe herkommen. Kübler nimmt am SUPPORTING FAIRTRADE COTTON Projekt teil. So können Baumwollbauern und Produzenten größere Mengen Baumwolle zu Fairtrade-Bedingungen verkaufen. Fairtrade stärkt die Kleinbauern und Produzenten durch bessere Preise, bessere Arbeitsbedingungen und leistet einen Beitrag zum Umweltschutz.

Das Programm konzentriert sich im Schwerpunkt auf die Menschen, die ganz am Anfang der textilen Wertschöpfungskette stehen: die Bäuerinnen und Bauern, die die Baumwolle anbauen und ernten. Es eröffnen sich für sie sowohl gerechte Handelsbedingungen als auch neue Wege für einen sozialen Wandel und mehr Umweltschutz. Durch feste Abnahmemengen bekommen sie Planungssicherheit und können so ihr Einkommen steigern. Um die Fairtrade-Standards zu erfüllen und zertifiziert zu werden, müssen die Kleinbauern viele Bedingungen erfüllen. Sie müssen Umwelt- und Sozialauflagen einhalten und für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Baumwollproduktion sorgen. Dafür genießen die zertifizierten Kleinbauern aber auch viele Vorteile.

Nachhaltigkeit ist bei Haberkorn seit jeher ein zentraler Bestandteil in allen Bereichen des Unternehmens. Nicht nur deshalb freut es uns besonders, dass wir mit Kübler einen Partner mit der gleichen Wertehaltung haben. Klicken Sie in den Haberkorn Online-Shop und überzeugen Sie sich selbst von den Produkten von Kübler!