Newsdetails

Haberkorn erhält BGF-Gütesiegel

Michael Kettner und Katharina Schmidinger bei der Verleihung des BGF-Zertifikats (Foto: Udo Mittelberger)

Haberkorn wieder mit Gold ausgezeichnet

Beim Vorarlberger Gesundheitspreis "salvus" erhält Haberkorn die zweite Wiederverleihung des Gütesiegels in Gold. Mit diesem Gütesiegel wird das Engagement von Haberkorn im Bereich betriebliche Gesundheitsförderung zum wiederholten Mal honoriert.

Haberkorn wird zusätzlich als eines von acht Vorarlberger Unternehmen mit dem Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) ausgezeichnet. Das BGF-Gütesiegel ist die höchste Auszeichnung für Betriebliche Gesundheitsförderung in Österreich.

Die Verleihung des „salvus“- und BGF-Gütesiegels ist erneut die Bestätigung dafür, dass Haberkorn ein Betrieb ist, der auf die Gesundheit und Arbeitsfähigkeit achtet. Bereits seit vielen Jahren gehört eine feste Verankerung von betrieblichen Gesundheitsmaßnahmen zum Arbeitsalltag. Von gratis Äpfeln und Tee über Massagen, Laufgruppen oder Selbstverteidigungskurse bis hin zu Vorträgen und Workshops zum Thema Ernährung, Bewegung und Gesundheit – den Mitarbeitenden steht ein umfangreiches Angebot zur Verfügung, das auch das Bewusstsein der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter fördern soll.