Newsdetails

Frau mit roten Haaren auf dem Fahrrad

Sanfte Anreisen werden bei Haberkorn mit EcoPoints belohnt.

Fahrradfahren – Punkte sammeln

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die für ihren Arbeitsweg zu Haberkorn auf ihr Auto verzichten, werden vom Unternehmen mit EcoPoints belohnt. Fast 60 % kommen regelmäßig zu Fuß, mit dem Rad oder öffentlichen Verkehrsmitteln.

Nachhaltigkeit wird bei Haberkorn großgeschrieben. Kein Wunder also, dass es für das Unternehmen wichtig ist, wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Arbeitsweg zurücklegen. Für jeden sanft zurückgelegten Kilometer gibt es Punkte. Und die können dann wiederum gegen eine Fahrradreparatur, Sportausrüstung, Massage, Öffi-Tickets oder Gemüsekisten eingetauscht werden.

Die Salzburger Nachrichten haben mit Gerhard Berlinger, Nachhaltigkeitsbeauftragter bei Haberkorn, gesprochen und einen tollen Artikel darüber veröffentlicht, wie Unternehmen ihre Mitarbeiter fürs Pendeln ohne Auto belohnen. Klicken Sie rein und lesen Sie mehr darüber.

Mehr zum Thema Nachhaltigkeit bei Haberkorn finden Sie hier.