Newsdetails

Erarbeitung von Customer Touchpoints

Einzelne Kontaktpunkte für die Beschaffung bei Haberkorn wurden detailliert gesammelt und analysiert.

Customer Journey: Erste Ergebnisse

Wie bereits im Oktober berichtet, hat Haberkorn mit seinen Kunden die gesamte Customer Journey analysiert. In zwei Workshops wurden die Kontaktpunkte für die Beschaffung bei Haberkorn diskutiert, mit dem Ziel ganz konkrete Erfahrungen, Gedanken und Wünsche aufzunehmen, zu verstehen und zukünftig noch besser zu berücksichtigen.

Nach einer intensiven Auswertung aller Ergebnisse, konnten in Summe mehr als 130 überaus wertvolle Einzelerkenntnisse in den folgenden Themenbereichen gewonnen werden:

  • Neue Services
  • Digital Supply Chain
  • Digitale Sortimentskompetenz
  • Mehr Feedback
  • Push statt Pull
  • Internet der Dinge

Alle Erkenntnisse werden nun von Experten-Teams bewertet, selektiert und priorisiert, um sie in die bestehenden Roadmaps oder neuen Projekte zu berücksichtigen. So wie es aussieht, sind auch einige Quick-Wins dabei, welche rasch umsetzbar sind.

Zusammenfassend zeigen die Erkenntnisse, wie wichtig einerseits der persönliche Kontakt mit den Haberkorn Kunden ist und welches Potenzial digitale Daten, Informationen und Prozesse auf der anderen Seite haben. Schlussendlich geht es darum, der verlässlichste Partner zu sein – persönlich und digital.