Newsdetails

Dank des Barcode-Katalogs von Haberkorn konnte der Bestellaufwand gesenkt und der Lagerstand minimiert werden.

Case Study PETER KG & BENE Fenstertechnik

Die Firma PETER KG und die BENE Fenstertechnik GmbH teilen sich in Schwarzach, Vorarlberg, eine Werkstatt. Die Firmen sind zwar in der gleichen Branche tätig, benötigen für ihre Arbeit aber trotzdem unterschiedliche Produkte. Dementsprechend aufwändig war vormals der Bestellprozess, wenn der Haberkorn Kundenberater 1x pro Woche in die Werkstatt kam.

Die Lösung für die beiden Werkstätten liegt in einem Barcode-Katalog, welcher genau auf die Bedürfnisse der beiden Firmen zugeschnitten ist. So können die jeweiligen Personen schnell und einfach genau die Produkte bestellen, die für sie tatsächlich relevant sind.

Lesen Sie in unserer neuen Case Study, wie die Lösung bei den Vorarlberger Tischlern umgesetzt wurde und welcher Nutzen sich daraus ergeben hat. Vielleicht ist der Barcode-Katalog auch genau das Richtige für Sie – überzeugen Sie sich selbst!