Newsdetails

Mann steht in der Sonne auf der Baustelle

Arbeitgeber sollten sich darüber informieren, welche Maßnahmen sie umsetzen sollten und welche weiteren Pflichten es im Bezug auf Hitze zu beachten sind.

Arbeitsschutz für den Sommer

Noch ist er da, der Sommer und mit ihm auch die heißen Temperaturen. Während in der Freizeit ein Sprung ins kühle Nass Abhilfe schaffen kann, werden für den Arbeitsplatz Alternativen benötigt, um sich vor der Hitze zu schützen. Bei zu großer Hitze am Arbeitsplatz nehmen Leistungsfähigkeit und Konzentration deutlich ab. Arbeitgeber sollten sich deshalb darüber informieren, welche Maßnahmen sie umsetzen sollten und welche weiteren Pflichten zu beachten sind.

Eine Maßnahme ist natürlich kurze Arbeitskleidung. Kurze Arbeitshosen stehen im Sommer quasi an der Tagesordnung – luftig, locker und trotzdem funktional. Haberkorn bietet eine große Auswahl an kurzen Arbeitshosen von unterschiedlichen Marken und in verschiedenen Designs. Und dank der vielen Taschen bleiben die Hände immer noch frei für das Wesentliche.

Reicht die kurze Hose nicht mehr aus, kann auch mit entsprechender Kühlbekleidung nachgeholfen werden. Ob Kühlweste, Kühlshirt, oder Bandanas – mit der passenden Kühlbekleidung kann der Erschöpfung entgegen gewirkt werden.

Und auch die Füße dürfen nicht vernachlässigt werden. Um trockene Füße zu behalten und damit das Wohlbefinden zu steigern, gibt es atmungsaktive Schuhe wie die Respiro-Kollektion von Jalas®.

Genießen Sie die letzten Sommertage und trotzden Sie mit den passenden Produkten der Hitze. Probieren Sie es aus!