Menu

Lösungen bei Hitze am Arbeitsplatz

Die Anzahl der Hitzetage steigt in unseren Breitengraden stetig an. Die Arbeitsleistung und die Gesundheit leiden unter hohen Temperaturen. Wir zeigen Ihnen, was Sie tun können, um drohenden Gesundheitsschäden vorzubeugen.

Allgemeine Vorkehrungen

Allgemeine Vorkehrungen

Beachten Sie stets die klimatischen Bedingungen und die aktuellen Wetterverhältnisse am Arbeitsplatz, denn diese haben einen großen Einfluss auf die Gesundheit der Mitarbeiter:innen. Nehmen Sie dabei Rücksicht auf besondere Personengruppen wie schwangere oder stillende Frauen, ältere oder gesundheitlich gefährdete Personen. Der Gesetzgeber gibt in Österreich das „STOP“-Prinzip vor. STOP steht für die vorgegebene Reihenfolge der Maßnahmen Substitution, technische Lösungen, organisatorische Lösungen und persönliche Lösungen wie z.B. PSA. Im Idealfall arbeiten Mitarbeiter:innen bei der größten Hitze im Innenbereich, unter einem Sonnenschutzzelt und zu angepassten Arbeitszeiten.
Mittels Erste-Hilfe-Kurse speziell für Hitzekollaps, Hitzschlag und Sonnenstich sind Ihre Mitarbeiter:innen für den Notfall gerüstet. Nehmen Sie auch die Unterstützung und Beratung durch Betriebsärzt:innen, Arbeitsmediziner:innen und Sicherheitsfachkräfte in Anspruch. Selbstverständlich stehen Ihnen auch die Experten von Haberkorn beratend zur Seite.

Schutzkleidung

Schutzkleidung

Herkömmliche Textilien schützen kaum vor UV-A- und UV-B-Strahlen. Nutzen Sie bei Außenarbeiten unbedingt Textilien, die diesen Schutz bieten. Bei Arbeiten im Innenbereich kann auf kurze Arbeitskleidung zurückgegriffen werden. Generell sollte Schutzkleidung bei Hitze leicht und luftig sein. Die körpereigene Wärmeregulierung wird durch atmungsaktive Stoffe gefördert. Empfehlenswert sind Materialien, die innen hydrophil (Feuchtigkeit aufnehmend) und außen hydrophob (Feuchtigkeit an Außenseite weiterleitend) sind. Kühlbekleidung für heiße Tage funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip wie das Schwitzen beim menschlichen Körper: Durch die Nutzung von Verdunstungskälte wird der Körper kühl gehalten. So wird hitzebedingten Leistungs- und Konzentrationsabfällen vorgebeugt.

UV-Schutz Schirmmütze Freeland 2 in 1 | Arbeitskleidung Zubehör
angesehen
UV-Schutz Schirmmütze Freeland 2 in 1

Arbeitskleidung Zubehör

Höchster Schutz gegen gefährliche UVB und UVA Strahlen, ultraleichte UV-Schutzmütze mit Nacken- und Ohrenschutz, atmungsaktiv, reflektierende Biesen für erhöhte Sichtbarkeit.

Kühlweste Powercool SX3 Cooline® | Körperkühlung
angesehen
Kühlweste Powercool SX3 Cooline®

Körperkühlung

Der Herz- und Kreislaufbereich wird mit der Kühlweste gekühlt, dies sorgt für ein angenehmes Körperklima, für mehr Konzentration und Leistung. Erschöpfungszustände und gesundheitliche Beschwerden können mit Cooline® verhindert werden. Der Träger fühlt sich auch bei hohen Temperat...

Shorts BODYFORCE 2425 | Kurze Arbeitshosen
angesehen
Shorts BODYFORCE 2425

Kübler Workwear | Kurze Arbeitshosen

Sportliche, körperbetonte kurze Arbeitshose mit speziellen Bewegungszonen, dynamischen Kontrast- und Reflex-Einsätzen und vielfältigen Taschenlösungen.

T-Shirt 7046 THV Fusion | Shirts
angesehen
T-Shirt 7046 THV Fusion

Fristads | Shirts

Weiches und angenehmes T-Shirt mit Einsätzen in Kontrastfarben. Schnelltrocknendes und feuchtigkeitsabweisends Gewebe aus Polyester und Baumwolle.

Augenschutz

Augenschutz

Eine Schutzbrille mit UV-Schutzfilter ist ein Muss, um die Gefahren der UV-Strahlung abzuwehren. Diese Gefahr ist unabhängig von der Jahreszeit: Natürliche und künstliche UV-Strahlen sind Teil des Arbeitsalltags und der Freizeit. Eine längere Belastung der Augen kann beispielsweise zu einer Hornhaut- bzw. Bindehautentzündung führen. Spätfolgen können Grauer Star oder eine Makula-Degeneration mit späterer Erblindung sein. Durch die richtige Schutzbrille kann dies verhindert werden.

Die Entscheidung für die richtige Schutzbrille sollte an die Arbeitsumgebung angepasst sein. Achten Sie auf eine Kennzeichnung der Schutzbrille mit einer Vorzahl und der Schutzstufennummer des Filters: Sie definiert die Schutzstufe des Augenschutzes und steht für die Strahlendurchlässigkeit. Weniger optische Strahlung bedeutet eine höhere Nummer der Schutzstufe.

Schutzbrille i-5 9183 | Schutzbrillen
angesehen
Schutzbrille i-5 9183

Uvex | Schutzbrillen

Brille mit erhöhtem Sicht- und Seitenschutz für optimale Sicht und perfekten Schutz. Mehrstufige Bügelinklination und eine weiche verstellbare Nasenauflage sorgen für hohen Tragekomfort und Vermeidung von Druckstellen.

Schutzbrille sportstyle 9193 | Schutzbrillen
angesehen
Schutzbrille sportstyle 9193

Uvex | Schutzbrillen

Federleichte Brille (23 g) mit sportivem Design für optimale Sicht und perfekten Schutz. Weiche, rutschfeste Bügelenden und verstellbare Nasenpads ermöglichen entspanntes Arbeiten, auch bei anspruchsvollen Lichtverhältnissen.

Schutzbrille SecureFit™ 600 | Schutzbrillen
angesehen
Schutzbrille SecureFit™ 600

3M | Schutzbrillen

Halbrandrahmen-Schutzbrille mit zwei einzelnen Scheiben. Die patentierte 3M™-Bügeldruckverteilungs-Technologie passt sich automatisch an die Kopfform an und bietet maximalen Schutz und einen sicheren Sitz, selbst bei intensiven Bewegungen.

Schutzbrille H-Plus Boom | Schutzbrillen
angesehen
Schutzbrille H-Plus Boom

H-Plus - Haberkorn Markenqualität | Schutzbrillen

Leichte, komfortable Schutzbrille mit modernem Design. Die Anti-Rutsch-Bügel und weiche Nasenbügel sorgen für hohen Tragekomfort, der optimale Rundumschutz schützt vor fliegenden Partikeln und Stößen.

Hautschutz

Hautschutz

Der „Globale Solare UV-Index“ gibt Auskunft, welcher Maximalwert in der Mittagszeit vorliegt (Einheit 0–20). Allerdings kann ultraviolette Strahlung an vielen Orten vorkommen; auch Licht aus künstlichen Quellen wie etwa Schweißlicht birgt große Gefahren. Die sogenannte minimale erythemwirksame Dosis (MED; Einheit: J/m2) definiert die minimale UV-Strahlungsmenge, die eine Hautrötung entstehen lässt. Dies ist jedoch abhängig vom Hauttyp. Hautpartien, die nicht mit Kleidung bedeckt sind, sollten unbedingt mindestens 20 Minuten vor Arbeitsbeginn eingecremt werden. Denken Sie dabei auch an Ohren und Nacken. Beim Hautschutz gilt: lieber zu viel Creme als zu wenig.

Aktion
Hautschutzlotion Stokoderm® Sun Protect 50 PURE, unparfümiert | Hautschutz vor der Arbeit
angesehen
Hautschutzlotion Stokoderm® Sun Protect 50 PURE, unparfümiert

SC Johnson Professional | Hautschutz vor der Arbeit

Professionelles, wasser- und schweißresistentes Sonnenschutzmittel mit LSF 50+. Bietet maximalen Schutz vor dem gesamten UV-Spektrum der Sonnenstrahlung sowie industrieller Verfahren.

Spender Stoko® Sun 1000 | Spendersysteme
angesehen
Spender Stoko® Sun 1000

SC Johnson Professional | Spendersysteme

Praktisches Spendersystem mit orangem Handhebel für 1-Liter-Kartusche Hautschutzlotion Sun Protect 50 PURE.

Bernhard Bär

Einfach da.

Bernhard Bär
Ihr Haberkorn Experte
Neu bei Haberkorn?
Bitte melden Sie sich an oder erstellen Sie ein neues Haberkorn-Konto, um Ihren persönlichen Ansprechpartner zu kontaktieren.
Einfach da.

Ihr persönlicher Produktexperte
Jetzt anmelden und Fachfragen direkt mit dem Profi klären!

Kontakt

Allgemeine Anfrage stellen

Abbrechen
Wählen Sie ein SortimentZurück Schließen
Marken