Menu

Hydraulikschlauch auf grauem Hintergrund

Hydraulikschläuche von Semperit

Zum Ratgeber Mehr erfahren
Produkte filtern in Hydraulikschläuche von Semperit
Hersteller: Semperit Alle zurücksetzen
1-14 von 14 Produkten
in Hydraulikschläuche von Semperit
Zur ListenansichtZur Kachelansicht
Hydraulikschlauch 1SN | Hydraulik-Geflechtschläuche 1-lagig
angesehen
Hydraulikschlauch 1SN

Semperit | Hydraulik-Geflechtschläuche 1-lagig

Rohöl-, kühlwasser- und druckluftgeeigneter Schlauch, empfohlen für Mitteldruck-Hydraulikanwendungen, 1-lagig, nach DIN 20022-3, SAE 100R1AT / EN 853 1SN.

Hydraulikschlauch 1SN-K, SEMPERPAC | Hydraulik-Geflechtschläuche 1-lagig
angesehen
Hydraulikschlauch 1SN-K, SEMPERPAC

Semperit | Hydraulik-Geflechtschläuche 1-lagig

Rohöl-, kühlwasser- und druckluftgeeigneter Schlauch, empfohlen für Mitteldruck-Hydraulikanwendungen, 1-lagig, übertrifft EN 857 1SC / SAE 100 R17.

Hydraulikschlauch 1SN-K, SEMPERRAIL | Hydraulik-Geflechtschläuche 1-lagig
angesehen
Hydraulikschlauch 1SN-K, SEMPERRAIL

Semperit | Hydraulik-Geflechtschläuche 1-lagig

Rohöl-, kühlwasser- und druckluftgeeigneter Schlauch, empfohlen für Mitteldruck-Hydraulikanwendungen, 1-lagig, nach EN 45545-2 (HL2–R23).

Hydraulikschlauch 2SN-K | Hydraulik-Geflechtschläuche 2-lagig
angesehen
Hydraulikschlauch 2SN-K

Semperit | Hydraulik-Geflechtschläuche 2-lagig

Rohöl-, kühlwasser- und druckluftgeeigneter Schlauch, empfohlen für Hochdruck-Hydraulikanwendungen, 2-lagig, erfüllt bzw. übertrifft EN 857 2SC.

Hydraulikschlauch 2SN-K, Bundware | Hydraulik-Geflechtschläuche 2-lagig
angesehen
Hydraulikschlauch 2SN-K, Bundware

Semperit | Hydraulik-Geflechtschläuche 2-lagig

Rohöl-, kühlwasser- und druckluftgeeigneter Schlauch, empfohlen für Hochdruck-Hydraulikanwendungen, 2-lagig, erfüllt bzw. übertrifft die EN 857 2SC.

Hydraulikschlauch 2SN-K, SEMPERRAIL | Hydraulik-Geflechtschläuche 2-lagig
angesehen
Hydraulikschlauch 2SN-K, SEMPERRAIL

Semperit | Hydraulik-Geflechtschläuche 2-lagig

Rohöl-, kühlwasser- und druckluftgeeigneter Schlauch, empfohlen für Hochdruck-Hydraulikanwendungen, 2-lagig, nach EN 45545-2 (HL2–R23).

Hydraulikschlauch 2SN-K-SR | Hydraulik-Geflechtschläuche 2-lagig
angesehen
Hydraulikschlauch 2SN-K-SR

Semperit | Hydraulik-Geflechtschläuche 2-lagig

Rohöl-, kühlwasser- und druckluftgeeigneter Schlauch mit hochabriebfester Decke. Empfohlen für Hochdruck-Hydraulikanwendungen und besonders geeignet für die Anforderungen des Untertage-Steinkohlebergbaues, 2-lagig, erfüllt bzw. übertrifft EN 857 2SC.

Hydraulikschlauch 2SN-K-SR, Bundware | Hydraulik-Geflechtschläuche 2-lagig
angesehen
Hydraulikschlauch 2SN-K-SR, Bundware

Semperit | Hydraulik-Geflechtschläuche 2-lagig

Rohöl-, kühlwasser- und druckluftgeeigneter Schlauch mit hochabriebfester Decke. Empfohlen für Hochdruck-Hydraulikanwendungen und besonders für die Anforderungen des Untertage-Steinkohlebergbaues geeignet, 2-lagig, erfüllt bzw. übertrifft die EN 857 2SC.

Hydraulikschlauch 2SN | Hydraulik-Geflechtschläuche 2-lagig
angesehen
Hydraulikschlauch 2SN

Semperit | Hydraulik-Geflechtschläuche 2-lagig

Rohöl-, kühlwasser- und druckluftgeeigneter Schlauch, empfohlen für Hochdruck-Hydraulikanwendungen, 2-lagig, nach DIN 20022-4, SAE 100R2AT/EN 853 2SN.

Hydraulikschlauch 2SN, Bundware | Hydraulik-Geflechtschläuche 2-lagig
angesehen
Hydraulikschlauch 2SN, Bundware

Semperit | Hydraulik-Geflechtschläuche 2-lagig

Rohöl-, kühlwasser- und druckluftgeeigneter Schlauch, empfohlen für Hochdruck-Hydraulikanwendungen, 2-lagig, nach DIN 20022-4, SAE 100R2AT/EN 853 2SN.

Hydraulikschlauch 2SSK, SEMPERSHIELD | Hydraulik-Geflechtschläuche 2-lagig
angesehen
Hydraulikschlauch 2SSK, SEMPERSHIELD

Semperit | Hydraulik-Geflechtschläuche 2-lagig

Rohöl-, kühlwasser- und luftdruckgeeigneter Schlauch mit hochabrasionsbeständiger Decke. Empfohlen für Hochdruck-Hydraulikanwendungen, 2-lagig, übertrifft EN 857 2SC/SAE 100R16S.

Hydraulikschlauch 4SP, SEMPERRAIL | Multispiralschläuche
angesehen
Hydraulikschlauch 4SP, SEMPERRAIL

Semperit | Multispiralschläuche

Rohöl-, kühlwasser- und druckluftgeeigneter Schlauch, empfohlen für Hochdruck-Hydraulikanwendungen, 4-lagig, nach EN 45545-2 (HL2–R23).

Hydraulikschlauch R15, Flexline 6000 | Multispiralschläuche
angesehen
Hydraulikschlauch R15, Flexline 6000

Semperit | Multispiralschläuche

Hochflexibler, rohöl-, kühlwasser- und druckluftgeeigneter Schlauch mit reduzierten Biegeradien und reduzierter Biegekraft. Empfohlen für Hochdruck-Hydraulikanwendungen, 4- bzw. 6-lagig, nach ISO 18752 CC, übertrifft SAE 100R15.

Hydraulikschlauch SUPERPAC | Multispiralschläuche
angesehen
Hydraulikschlauch SUPERPAC

Semperit | Multispiralschläuche

Rohöl-, kühlwasser- und druckluftgeeigneter Schlauch, empfohlen für Hochdruck-Hydraulikanwendungen, 2- bzw. 3-lagig, maßlich entsprechend EN 853 2SN, Druckwerte nahe an EN 856 2SN.

1-14 von 14 Produkten

Wissenswertes zu Hydraulikschläuchen

Der Umgang mit und Einsatz von Hydraulikschläuchen bzw. Hydraulikschlauchleitungen birgt Gefahren. Es ist unerlässlich, die Regeln und Vorschriften für einen sicheren Umgang mit Hydraulikschläuchen und –schlauchleitungen zu kennen und zu beachten. Nur so können Unfälle und Ausfallzeiten vermieden werden.

Auf einen Blick
    Hydraulikschläuche an einem Bagger
    Hydraulikschläuche kommen in einer Vielzahl von Bereichen, Branchen und Anwendungen zum Einsatz. Der sichere Umgang spielt dabei immer eine wesentliche Rolle.

    Gesetzliche Bestimmungen bei Hydraulik-Schlauchleitungen

    Grundsätzlich ist es so, dass Betreiber von hydraulischen Anlagen die geltenden Prüfanforderungen und Prüffristen für Hydraulik-Schlauchleitungen berücksichtigen müssen. Diese sind in der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), der Arbeitsmittel- und Anlagensicherheitsverordnung (ArbmittV) sowie in der DGUV-Regel 113-020 definiert. Für den Einsatz von hydraulischen Anlagen sind außerdem folgende Normen zu berücksichtigen:

    • DIN EN ISO 1402 Gummi- und Kunststoffschläuche und Schlauchleitungen – hydrostatische Prüfung

    • DIN EN ISO 4413 Fluidtechnik – Allgem. Regeln und sicherheitstechn. Anforderungen an Hydraulikanlagen und deren Bauteile

    • DIN EN ISO 6803 Gummi- und Kunststoffschläuche und -schlauchleitungen – Hydraulik-Druck-Impulsprüfung ohne Biegung

    • DIN EN ISO 8331 Gummi- und Kunststoffschläuche und -schlauchleitungen – Richtlinien für die Auswahl, Lagerung, Verwendung und Wartung

    • DIN ISO 15380 Schmierstoffe, Industrieöle und verwandte Produkte

    • DIN 20066 Fluidtechnik – Hydraulikschlauchleitungen – Maße, Anforderungen

    • DIN 7716 Richtlinie für Lagerung, Wartung und Reinigung von Gummierzeugnissen

    • RAL-ZU 79: biologisch schnell abbaubare Hydraulikflüssigkeiten


    Die verschiedenen Arten von Hydraulikschläuchen und ihre Einsatzzwecke

    Hydraulikschläuche aus Gummi: Diese Schläuche sind sowohl innen als auch außen aus Gummi. Sie verfügen über eine oder mehrere Einlagen, die darüber entscheiden, für welchen Druck und welche Anwendung der Schlauch eingesetzt werden kann.

    Anzahl Stahldrahteinlagen bzw. Textilgeflechteinlagen

    Druckbeständigkeit in bar

    Nennweite in mm

    typische Anwendung

    eine Stahldrahteinlage

    40–290

    6–50

    Landmaschinen

    zwei Stahldrahteinlagen

    80–450

    6–50

    Landmaschinen, Fahrzeugbau,

    Baumaschinen und Maschinenbau

    vier bzw. sechs Stahldrahteinlagen

    250–450

    6–50

    Fahrzeugbau,

    Baumaschinen, Maschinenbau

    eine bzw. zwei Textilgeflechteinlagen

    12–130

    6–50

    Niederdruckbereich

    Hydraulikschläuche aus Kunststoff

    Anzahl Stahldrahteinlagen bzw. Textilgeflechteinlagen

    Druckbeständigkeit in bar

    Nennweite in mm

    typische Anwendung

    eine Stahldrahteinlage

    190–360

    5–12

    Steuerleitungen,

    Energieketten,

    Schlauchtrommeln

    eine Stahldrahteinlage und eine Aramidgeflechteinlage

    350

    5–12

    Fahrzeugbau

    eine Textilgeflechteinlage

    90–210

    4–20

    Steuerleitungen

    eine Aramidgeflechteinlage

    245 - 350

    05 - 12

    Fahrzeugbau,

    Energieketten,

    Schlauchtrommeln

    Waschgeräteschläuche: Diese Schläuche sind ideal für die Anwendung für Waschanlagen. Je nachdem, welchem Druck sie standhalten müssen, sind sie mit einem oder zwei Stahldrahtgeflechten erhältlich. Die Außendecke ist entweder schwarz oder farbig.

    Waschgeräteschläuche mit schwarzer Decke: Sie werden beispielsweise in Autowaschanlagen und Industrieanlagen eingesetzt.

    Waschgeräteschläuche mit der Oberdecke in blauer oder grauer Ausführung sind für die Anwendung auf Böden und Fliesen mit besonderer Beschichtung wie bspw. im Lebensmittelbereich oder in Schwimmbädern ideal geeignet.


    Die Nutzungsdauer von Hydraulikschläuchen

    Hydraulik-Schlauchleitungen sind Verschleißteile mit begrenzter Lebensdauer. Die Nutzungsdauer wird durch die Lagerungsbedingungen und durch die Beanspruchung beeinflusst. Je nach Gefährdungspotenzial, Belastung und wirtschaftlicher Relevanz wird die Festlegung von festen Prüf- und Austauschintervallen dringend empfohlen.

    Unter dem Begriff „Nutzungsdauer“ wird die gesamte Lebensdauer der Schlauchleitung von der Herstellung inklusive Verwendungsdauer verstanden. Die Verwendungsdauer ist die Summe der Einsatz- und Lagerdauer der Schlauchleitung ab der Konfektionierung.

    Es wird empfohlen, Hydraulikschläuche bzw. Hydraulikschlauchleitungen bei normaler Beanspruchung nach DIN 20066:

    • maximal 10 Jahre zu verwenden (4 + 6 Jahre)

    • bei sofortigem Einsatz nach der Konfektion bis zu sechs Jahre zu verwenden (2 + 4 Jahre)

    Darstellung und Erklärung von Nutzungsdauer, Lagerdauer und Einsatzdauer

    Inspektion und Prüfung von Hydraulik-Schlauchleitungen

    Im Einsatz befindliche Hydraulikschlauchleitungen müssen regelmäßig geprüft werden. Wird einer der folgenden Mängel festgestellt, ist die Schlauchleitung auszutauschen:

    • Beschädigung der Außenschicht

    • Versprödung der Außenschicht

    • Verformungen

    • undichte Stellen

    • Lager- und Verwendungsdauer überschritten

    • Herauswandern des Schlauchs aus der Armatur

    • Kennzeichnung auf Hydraulikschlauch bzw. Presshülse fehlt oder ist fehlerhaft

    • Beschädigung oder Deformation der Schlaucharmatur

    • Korrosion der Armatur, die Festigkeit oder Funktion beeinträchtigt

    • Anforderungen an den Einbau nicht beachtet

    • sicherheitsrelevante Schutzmaßnahmen fehlen

    Vorbehaltlich betriebsspezifischer und/oder maschinenbezogener Prüffristen gelten folgende Empfehlungen:

    Anforderung an Hydraulik-Schlauchleitung

    empfohlene Prüffrist

    normale Anforderungen

    12 Monate

    erhöhte Anforderungen (Einsätze im Grenzbereich der zulässigen Beanspruchung, z. B. hohe Temperaturen, häufige Bewegungsspiele, extrem hohe Impulsfrequenzen, erhöhte Einsatzzeiten, Mehrschichtbetrieb usw.)

    6 Monate


    Der richtige Schlauchschutz

    Um Beschädigungen durch Scheuern, Knicken oder Bersten sowie durch Hitze bei Schläuchen zu vermeiden, gibt es verschiedene Varianten von Schutzschläuchen.


    Haberkorn Hydraulik-Werkstätten in Wolfurt und Enns

    In unseren hauseigenen ISO-9001-zertifizierten Hydraulik-Werkstätten:

    • stellen wir Hydraulikschlauch-Garnituren her

    • montieren wir Schutzschläuche und Kunststoffwendeln

    • erstellen wir Baugruppen und Sets auf Kundenwunsch

    • reinigen wir Hydraulikschläuche mit EGE-Clean bzw. Reinigungspfropfen

    • erstellen wir Prüfzeugnisse für Hydraulikschlauch-Garnituren

    Mann, der gerade Hydraulikschläuche verpresst
    Dank unserer hauseigenen Hydraulikwerkstätten können wir unseren Kunden ein breites Angebot an Serviceleistungen im Bereich Hydraulikschläuche und Hydraulikarmaturen bieten.
    Neu bei Haberkorn?
    Bitte melden Sie sich an oder erstellen Sie ein neues Haberkorn-Konto, um Ihren persönlichen Ansprechpartner zu kontaktieren.
    Einfach da.

    Ihr persönlicher Produktexperte
    Jetzt anmelden und Fachfragen direkt mit dem Profi klären!

    Kontakt

    Allgemeine Anfrage stellen

    Abbrechen
    Wählen Sie ein SortimentZurück Schließen
    Marken