Schulungsrückblick

Schulung zur „Sachkundigen Person“ für persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz

Mittwoch, 6.9.2017, Treffen am Ossiacher See

Haberkorn bietet mit dieser Schulung die einzigartige Möglichkeit, Mitarbeiter die, in den Betrieben, für die Verwendung, Wartung und Pflege von "Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz" zuständig sind zur Sachkundigenperson nach EN 365 ausbilden zu lassen.

Bei Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) gegen Absturz ist das Leben des Anwenders in Gefahr. Daher ist das Ziel der Schulung, den Teilnehmern die gesetzlichen Grundlagen und Ihre große Verantwortung gegenüber Ihren Mitarbeitern und Kollegen näher zu bringen.

Dazu erlernen die Mitarbeiter aus Industrie und Bau

  • wie PSA gegen Absturz zusammengestellt und kombiniert wird
  • welche PSA für welche Arbeiten geeignet und nötig ist
  • welche Grundlagen zu beachten sind - wie und wann PSA gegen Absturz überprüft werden muß und
  • wann diese Auszuscheiden ist.

Nach einem Tag mit vielen Informationen und auch praktischen Übungen erhielt jeder Teilnehmer eine entsprechende Teilnahmebestätigung.

Wir bedanken uns bei den Teilnehmern und wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Arbeit als Sachkundiger für PSA gegen Absturz.