Schulungen und Events

Einfach vielseitig.
Das Haberkorn Schulungsprogramm.

Haberkorn bietet vielschichtige Veranstaltungen mit praxiserprobten Referenten an. Weitere Informationen zu den Seminaren erhalten Sie von Ihrem Haberkorn-Kundenberater oder unter den jeweiligen Einladungen in der Übersicht.



Dienstag, 5. Juni 2018 bis
Donnerstag, 7. Juni 2018 in Wien
Mittwoch, 14. November 2018 bis
Freitag, 16. November 2018 in Wien

Die Teilnehmer lernen Funktion und Ansteuerung der Proportional-(Stetig-)ventile und den Aufbau von typischen Grundschaltungen in industrierelevanten Anwendungen kennen.

weiter

Montag, 11. Juni 2018 in Rum/Innsbruck
Dienstag, 12. Juni 2018 in Wolfurt

GESIPA® spezialisiert sich seit 1955 darauf, mit dem GESIPA® Blindniet und den GESIPA® Blindniet-Setzgeräten größtmöglichen Kundennutzen und Effektivität zu schaffen. Jahrzehnte der Erfahrung spiegeln sich in unseren Produkten.

weiter

Dienstag, 25. September 2018 bis
Freitag, 28. September 2018 in Leonding
Montag, 5. November 2018 bis
Freitag, 9. November 2018 in Wien

Nach diesem Seminar kennen die Teilnehmer grundlegende pneumatische und elektropneumatische Bauelemente, deren Funktion und Aufbau. Sie können diese Bauelemente zu Schaltungen kombinieren, um damit ausgewählte Aufgaben im Fertigungs- bzw. Montageprozess zu realisieren.

weiter

Dienstag, 2. Oktober 2018 bis
Freitag, 5. Oktober 2018 in Leonding
Dienstag, 16. Oktober 2018 bis
Freitag, 19. Oktober 2018 in Wien

Nach diesem Seminar kennen die Teilnehmer die Gerätetechnik der Hydraulik und Elektrohydraulik sowie deren Funktion. Sie sind in der Lage, Schaltpläne zu erstellen, beachten dabei die gültigen Normen und setzen diese praktisch um. Die Teilnehmer können weiterhin wichtige Parameter an elektro- hydraulischen Steuerungen wie Geschwindigkeit, Druck und Position der Antriebe einstellen.

weiter

Mittwoch, 20. Juni 2018 in Rum/Innsbruck
Mittwoch, 3. Oktober 2018 in Wien

Chemie- und Dampfschläuche haben besonderen Anforderungen an Qualität und Betriebssicherheit zu entsprechen und müssen daher auch den geltenden Normen folgend einer Gefährdungsbeteiligung, sowie regelmäßigen und wiederkehrenden Prüfung unterzogen werden. 

 

 

weiter

Montag, 22. Oktober 2018 bis
Dienstag, 23. Oktober 2018 in Wien

Nach diesem Seminar kennen die Teilnehmer die wesentlichen Einflussfaktoren auf pneumatische Schaltungen und haben gute Einblicke in die Funktion verschiedener Ventile und Zylinder gewonnen. Sie können die passenden Bauteile auswählen und richtig kombinieren. Sie haben hilfreiche Informationen zu kostengünstiger und energiesparender Konstruktion erhalten.

weiter

Mittwoch, 24. Oktober 2018 bis
Donnerstag, 25. Oktober 2018 in Wien

Nach diesem Seminar haben die Teilnehmer ein grundlegendes Verständnis der Elektrotechnik in Bezug auf die Anforderungen ihrer betrieblichen Praxis erworben. Dazu kennen sie wichtige Bauelemente und deren Funktion, elektrotechnische Zusammenhänge und Sicherheitsbestimmungen.

weiter

Mittwoch, 7. November 2018 bis
Donnerstag, 8. November 2018 in Leonding

Nach diesem Seminar kennen die Teilnehmer Techniken des aktiven Zuhörens und zielgerichtete Fragetechniken, um die Ursachen für Störungen und Fehler schnell und effizient zu ermitteln. Sie können ein vertrauensvolles Verhältnis zu den Maschinenbedienern aufbauen und auf dieser Basis professionell kommunizieren. Sie sind in der Lage, Informationen zu hinterfragen, auf ihre mögliche Relevanz hin zu bewerten und daraus schnell die richtigen Schlüsse zu ziehen.

weiter

Montag, 12. November 2018 bis
Dienstag, 13. November 2018 in Wien

Nach diesem Seminar agiert die Führungskraft zielorientiert und sachbezogen unter Berücksichtigung der jeweiligen Situation sozial kompetent. Sie fördert Teamqualitäten und fordert die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter konsequent ein. Die Führungskraft schafft Rahmenbedingungen, in denen die Mitarbeiter ihren Zugang zur Motivation finden.

weiter

Dienstag, 20. November 2018 bis
Freitag, 23. November 2018 in Wien

Nach diesem Seminar sind die Teilnehmer in der Lage, die Funktionszusammenhänge komplexer steuerungstechnischer Systeme zu erfassen. Dazu nutzen sie eine methodische Vorgehensweise und beachten die relevanten Sicherheitsbestimmungen und Normen. Sie sind außerdem imstande, Störungen in hydraulischen Systemen zu lokalisieren und zu analysieren, zu beheben und zu dokumentieren.

weiter